GCM präsentiert sich auf der ISH / Aircontec

©2015 by ISH

Mit der GCM Kältesysteme GmbH präsentiert sich ein echter „Newcomer“ auf der ISH/ Aircontec. Das vor wenigen Monaten gegründete Unternehmen entwickelt und fertigt energieeffiziente Flüssigkeitskühler, die mit natürlichen Kältemitteln arbeiten.

GCM adressiert zwei aktuelle Trends im Markt der Kältetechnik. Geschäftsführer Wolfgang Hausmann: „Die EU-Gesetzgebung hat den ´Phase-out´ für die marktüblichen fluorhaltigen Kältemittel festgeschrieben. Wir bieten unseren Kunden zukunftssichere Lösungen, weil unsere Flüssigkeitskühler natürliche Kältemittel wie Ammoniak verwenden und von Grund auf dafür entwickelt wurden. Zudem haben es viele deutsche Anwender von Kälteanlagen als Nachteil empfunden, dass es kaum noch einheimische Anbieter von hochwertigen Flüssigkeitskühlern gibt. Deshalb produzieren wir in Deutschland, genauer gesagt in einem hochmodernen Werk in Neumark/ Sachsen – und firmieren unter dem Namen GCM (das Kürzel steht für ´German Chiller Manufacturer´).“

Wir bieten unseren Kunden zukunftssichere Lösungen.

Wolfgang Hausmann

Mit den neuen, energieeffizienten Flüssigkeitskühlern wendet sich GCM an die Anwender von Komplett-Kälteanlagen für Industrieanwendungen sowie an Ingenieurbüros, die derartige Anlagen planen. Ein weiterer Anwendungsbereich sind die Betreiber von Rechenzentren, in denen Kaltwassersätze die Rückkühlung des Kühlwassers übernehmen.

GCM auf der ISH/Aircontec

Halle 10.2, Stand C 95 (Gemeinschaftsstand des VDKF; Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe)

Tags

top